Hospiz- und Sitzwachengruppe Renningen

Das Leben muss man das ganze Leben lang lernen und was dich erstaunen mag, das Leben lang muss man Sterben lernen."
(A. Seneca, 0 - 65 n. Chr.)

Hospizdienst und Sitzwachengruppe Renningen

Abschied nehmen ist schwer.
Wir möchten Menschen in der Zeit ihres Sterbens begleiten, unterstützen und für sie da sein.

Abschied nehmen ist anstrengend.
Angehörigen wollen wir in der belastenden Zeit der Pflege und des Abschieds Hilfe und Entlastung anbieten.

Abschied nehmen müssen wir alle.
Unser Dienst steht allen Menschen in Renningen und Malmsheim einschließlich des Pflegeheims " Haus am Rankbach" zur Verfügung. Wir kommen aus verschiedenen Konfessionen und unsere Arbeit ist unentgeltlich und unabhängig von Alter, Erkrankung und Konfession.

Abschied nehmen können wir nicht allein.
Wir verstehen uns als Ergänzung zur Arbeit des Pflegeheims, der Sozialstation, der Ärzte und Seelsorger.

Abschied nehmen ist belastend.
Als ehrenamtliche Helferinnen und Helfer werden wir für diesen Dienst vorbereitet. Wir werden begleitet im regelmäßigen Austausch und Supervision.

Kontakt:
Britta Falke, Tel. 07159 - 404942
Christa Gockeler, Tel. 07159 - 2641
Ingrid Nüßle, Tel. 0170 - 56 41 372
E-Mail: hospizdienst-renningen@web.de

 

Impressum - - - Kontakt