Konzert 2018 Evang. Petruskirche Renningen

Stand: 16.1.2018

Pfingsten und Immaterielles Kulturerbe
Orgelmusik im Gottesdienst am Pfingstsonntag, 20.Mai 2018 um 10.00 Uhr

„Orgelbau und Orgelmusik sind Immaterielles Kulturerbe der UNESCO. Deutschland kann auf eine große Kultur des Orgelbaus und der Orgelmusik zurückblicken, die weltweit ihresgleichen sucht.“ (zitiert von https://www.unesco.de/kultur/2017/orgelbau-und-orgelmusik-sind-unesco-immaterielles-kulturerbe.html) Anfang und Ende der auch als Orgelmesse bezeichneten Sammlung bilden Präludium und Fuge Es-Dur. J.S.Bach veröffentlichte 1739 Teil III der Clavierübungen, eine Sammlung von Choralbearbeitungen und einzelnen freien Werken. Das fast 10minütige Präludium wechselt zwischen vollgriffig-punktierten, und fugierten Passagen im Stil einer französischen Ouvertüre. Die 7minütige Fuge verarbeitet drei unterschiedliche Themen, die teilweise gleichzeitig erklingen. Albert Schweitzer hat diese Themen als Symbol der Dreifaltigkeit gedeutet. Diese zwei Kompositionen J.S.Bachs zählen zu den klangprächtigsten und feierlichsten Orgelwerken überhaupt. Als Vor- und Nachspiel bilden sie den glänzenden musikalischen Rahmen eines der inhaltlich wichtigsten kirchlichen Feste: die Erinnerung an die „Aussendung des Heiligen Geistes“.


Evang. Petruskirche Renningen
Sonntag 22.April um 19.00 Uhr
Orgelkonzert mit Werken von Elgar, Mendelssohn, Hebenbrock, Gäfgen (Orgel und Querflöte)

Impressum - - - Kontakt