Kinderferienwoche - Fundsachen

Eine KISTE mit den Fundsachen aus der KiFeWo Anfang September auf dem CVJM-Plätzle steht im GEMEINDEHAUS unter der TREPPE (Straßengeschoss).

Vermisste/verlorene Sachen können dort WÄHREND DER JUNGSCHARZEITEN eingesehen und abgeholt werden.


Gruppen und Kreise

Kinder/Jugendliche

Gemeindehaus, Malmsheimer Str. 2
Straßengeschoss

TEENKREIS
-----------------
für Jugendliche ab 13 Jahren
18.30 – 20.00 Uhr, Gemeindehaus, Malmsheimer Str. 2
Kontakt: Jugendreferent Maximilian Naujoks, Tel. 0157-58291788


JUNGSCHAREN
------------------

Montag
Jungen-Jungschar (Klasse 1 – 3)
16.30 – 18.00 Uhr, Gemeindehaus, Malmsheimer Str. 2
Ansprechpartner: Jonas, Tel. 18599

Mittwoch
Jungen-Jungschar (Klasse 4 – 7)
18.00 – 19.30 Uhr, Gemeindehaus, Malmsheimer Str. 2
Ansprechpartner: Tim, Tel. 401070

Donnerstag
Mädchen-Jungschar (Klasse 1 – 4)
17.30 – 19.00 Uhr, Gemeindehaus, Malmsheimer Str. 2
Ansprechpartnerin: Sophie, Tel. 3202


KRABBELGRUPPE (Kinder 18 - 24 Monate)
-----------------------------------------------
dienstags, 15.00 – 16.30 Uhr
Gemeindehaus, Malmsheimer Str. 2 (Straßengeschoss)
Kontakt: Cordula Motzer, Tel. 0171-5777958


KRABBELGRUPPE (Kinder ab 6 Monate)
-----------------------------------------------
mittwochs, 9.30 – 11.00 Uhr
Gemeindehaus, Malmsheimer Str. 2 (Straßengeschoss)
Kontakt: Claudia Schwämmle, Tel. 408856


MINIMUSIK im CVJM …
------------------------------
… für Kinder von 2 – 3 Jahren
jeweils freitags, 9.30 Uhr (ca. 50 Minuten)

MINICLUB für Kinder von 3 ½ - 5 Jahren
jeweils dienstags, 16.00 Uhr (ca. 60 Minuten)

Kontakt: Lisa Nöthen (Tel. 4590402)



Wichtiger Hinweis

BITTE
stellen Sie Ihre FAHRRÄDER während der Veranstaltungen in der Petruskirche bzw. im Gemeindehaus NICHT auf dem Behindertenparkplatz unterhalb der Treppe auf dem Kirchplatz ab!
Vielen Dank.


Lebendiger Adventskalender 2018

Der durchweg gute Besuch und das überaus positive Echo auf den lebendigen Advents-kalender 2017 ermutigt uns, auch für diesen Advent zu einem solchen einzuladen.

Das Angebot soll sich an die Menschen unserer Stadt richten, familienfreundlich soll es sein und vom Vorbereitungsaufwand her im Rahmen.

Die Advents-Sonntage wollen wir ausnehmen. Aber - wenn es möglich ist - an allen anderen Abenden ein "Türchen" am lebendigen Adventskalender öffnen lassen: Start: Montag, 3.12./ Abschluß: Samstag, 22.12. Beginn jeweils um 17.30 Uhr, Dauer: 15 bis 30 Minuten.

Für den Ablauf gibt es einen Vorschlag, der den Mitwirkenden zur Verfügung gestellt wird. Neu ist, dass wir Liederbücher mit Advents- und Weihnachtsliedern ("Mitten im Dunkel") besorgt haben. Die Mitwirkenden sind in der formalen und inhaltlichen Gestaltung "ihres" Abends frei; die Besucher haben den anschließenden Ständerling gerne angenommen. Tassen für Punsch o.ä. können zur Verfügung gestellt werden.

Wichtig: Die Verteilung der Abende geschieht über doodle!
Einen Zugang zum Doodle-Kalender können sich Interessierte bei Helmut Gockeler oder Harald Klingler telefonisch geben lassen oder einen Wunschtermin eintragen lassen!

Nun sind wir erwartungsvoll gespannt, ob sich genügend Mitwirkende finden, wie sie die Abende gestalten und wie das Angebot in diesem Jahr angenommen wird.

Das Vorbereitungsteam: Renate und Harald Klingler, Tel. 93 99 491 - Christa und Helmut Gockeler, Tel. 2641


Gesprächskreis am Vormittag

Donnerstag, 15. November 2018
9.30 Uhr, Gemeindehaus, Malmsheimer Str. 2 (Straßengeschoss)

Am Donnerstag, 15.11., wird Pfarrerin Regine Gruber-Drexler im Gesprächskreis sein und uns Marie Hesse, die Mutter von Herrmann Hesse, vorstellen. Wie inzwischen gewohnt treffen wir uns um 9.30 Uhr im Gemeindehaus, Malmsheimer Str. 2 (Straßengeschoss). Herzliche Einladung! Bis dahin grüßen herzlich - Johanna und Lyn


Gottesdienst im Haus am Rankbach

Freitag, 16. November 2018
15.30 Uhr, Haus am Rankbach, Schwanenstr. 22

mit Pfarrer Pitzal


Filmvorführung "Sophie Scholl"

Mut und Haltung einer jungen Frau

Samstag, 17. November 2018
19.00 Uhr, Gemeindehaus

Herzliche Einladung

zur Filmvorführung über Sophie Scholl (FSK 12)!

Im Anschluss an die Filmvorführung sind Sie noch eingeladen zum Verweilen und zum Austausch bei Getränken und Snacks.

(Hinweis: Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot. Der Filmtitel kann im Pfarramt erfragt werden)
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Am Sonntag, 18.11., findet um 10.30 (!) Uhr im Gemeindehaus (!) ein Themengottesdienst zu Sophie Scholl statt. Auch dazu herzliche Einladung.


Gottesdienst im Gemeindehaus (!) "Sophie Scholl"

Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres

Sonntag, 18. November 2018
10.30 (!) Uhr, Gemeindehaus (!)

(Pfarrer Bauschert und Team)

Das Opfer ist für Friedensdienste bestimmt.

Im Anschluss herzliche Einladung zum Kirchenkaffee!


Kinderkirche

Sonntag, 18. November 2018
10.00 Uhr, Gemeindehaus, Malmsheimer Str. 2

Wir laden herzlich dazu ein und freuen uns auf dich/auf euch.
Das Team der Kinderkirche.

Beim Krippenspiel (Aufführung an Heiligabend, 15.00 Uhr, Petruskirche) gibt es noch einzelne Rollen ohne Text zu besetzen. Interessierte Kinder können sich unter kinderkirche-renningen@gmx.de melden.


Hinweis für den Gemeindedienst

Am Montag, 19.11., sollen die druckfrischen Gemeindebriefe im Pfarramt angeliefert werden.
Diese können dann ab Mittwoch, 21.11., zur Verteilung abgeholt werden.
Die Verteilung soll spätestens ab Montag, 26.11., erfolgen.


Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderates

Dienstag, 20. November 2018
19.30 Uhr, Gemeindehaus, Malmsheimer Str. 2

Herzliche Einladung zur nächsten öffentlichen Sitzung des Kirchengemeinderates. Sie findet statt am Dienstag, 20.11., um 19.30 Uhr im Gemeindehaus, Malmsheimer Str. 2. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
Andacht: Wolfgang Wiedeck
TOP 0: Feststellung der Tagesordnung
TOP 1: Protokoll vom 23.10.2018
TOP 2: Aus der Kirchenpflege
-Beschlussfassung Verkaufspreise Gemeindefest
-Info über Zuweisung Renovierung Pfarrhaus Rosenstraße
-Festlegung Opferprojekt Weltmission 2019
-Renninger Beitrag 2019 – Festlegung Projekte
-Altpapiersammlungen – Verteilung Erlös
TOP 3: Rückblicke auf Veranstaltungen
TOP 4: Pfarrstellenwechsel Renningen Süd
-Stellungnahme von Pfarrer Bauschert zu seiner Wahl
-Nächste Schritte im Blick auf die Wiederbesetzung
TOP 5: Umwelterklärung 2018
TOP 6: Bauausschuss
-Gemeindehaus
-Neuwahl Vorsitz Bauausschuss
TOP 7: Gemeindefest und Mitarbeiterfest
-Was noch zu klären ist
TOP 8: Verschiedenes

Ein nichtöffentlicher Teil schließt sich an.


Loslassen und Leben aufräumen - Was mit uns geschieht, wenn wir die Wohnung unserer Eltern auflösen

Ein Veranstaltung des Hospizdienstes Renningen

Donnerstag, 22. November 2018
19.30 Uhr, Begegnungsstätte Haus am Rankbach, Schwanenstr. 22

Eintritt frei - über eine Spende für unsere Arbeit freuen wir uns.

Lesung mit der SWR-Journalistin und Autorin Christina Erdkönig

Wir laden Sie herzlich dazu ein!


Café für Trauernde

Ein Angebot des Hospizdienstes Renningen

Dienstag, 27. November 2018
15.00 - 17.00 Uhr, Café im Haus am Rankbach, Schwanenstr. 22

Für wen? – Für alle, die um einen nahen Menschen trauern.
Wie? – Sie können ohne Anmeldung zu den offenen Treffen kommen.
Wann? – Jeden letzten Dienstag im Monat, 15.00 – 17.00 Uhr.
Wo? – Café im Haus am Rankbach, Schwanenstr. 22, 71272 Renningen.
Wir möchten Trauernden die Möglichkeit bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen, sich zu erinnern, dem Schmerz Ausdruck zu geben, schweigen zu dürfen, nicht alleine gelassen zu sein, das Leben zu spüren.
In dieser Zeit ist das Café ausschließlich für uns geöffnet.
Wir freuen uns, wenn Sie Mut fassen und kommen. Wir sind in dieser Zeit für Sie da.

Kontakt: Ingrid Nüßle, Tel. 8138 – Christiane Winter Tel. 9263-12


Oase am Abend

Montag, 3. Dezember 2018
19.30 Uhr, Chorraum der Petruskirche


ALLE Interessierten sind eingeladen, neue Kraft aus der Quelle zu schöpfen
… bei Stille … Texten … Liedern.

Immer am ersten Montag im Monat im Chorraum der Petruskirche.

Rückfragen an I. Schumm, Tel. 5366


Wie kann ich den Geflüchteten helfen?

Informationen des Arbeitskreises Asyl

Der Arbeitskreis Asyl bietet jedem Freiwilligen Raum, um sich selbst aktiv einzubringen. Dabei liegt die Freiheit über die Art, den zeitlichen Umfang und die Mittel der Unterstützung bei Ihnen.

Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt: von Sach- und Geldspenden hin bis zu Patenschaften, von kulturellem Austausch bis zu individuellen Deutschkursen - Ihrem Engagement sind keine Grenzen gesetzt.

Um weiterhin ein vielfältiges Angebot für die Geflüchteten anbieten zu können, ist der AK Asyl auf die kreativen, individuellen Fähigkeiten und das Engagement der Helfenden angewiesen.

Von der Motivation zum Engagement - wo melde ich mich (an)?

Die Evangelische Kirchengemeinde Renningen möchte deshalb auf den Newsletter des Arbeitskreises Asyl aufmerksam machen. Nach erfolgter Anmeldung (über asyl@agenda-renningen.de ) erhalten Sie Rundmails, die Informationen bezüglich bevorstehender Veranstaltungen oder verschiedenste Anfragen der Geflüchteten enthalten. Anschließend können Sie entscheiden, ob Sie eine der Aufgaben übernehmen möchten.
Innerhalb weniger Tage erhalten Sie zudem ein Passwort, um in den internen Bereich des Arbeitskreises zu gelangen, wo Sie darüber in Kenntnis gesetzt werden, ob für bestimmte Aufgaben bereits Helfende gefunden wurden oder ob noch Bedarf besteht.

Je größer der Kreis der Interessenten ist, desto mehr Menschen kann geholfen werden. Wir freuen uns über jede Art des Engagements!


Gastfamilien für minderjährige Flüchtlinge gesucht

Das Seehaus in Leonberg hat seit Jahren Erfahrung in der Begleitung von jugendlichen Straftätern. Wegen dieser Expertise mit jungen Leuten in Ausnahmesituationen wurden sie angefragt, sich auch bei der Betreuung von minderjährigen, unbegleiteten Flüchtlingen einzubringen. Dringend gesucht werden jetzt Gastfamilien, die bereit sind, diesen in besonderer Weise schutzbedürftigen Minderjährigen Schutz und Heimat zu bieten und sie auf dem Weg in ihr neues Leben zu begleiten. Über folgenden Internet-Link gibt es dazu Infos und die Möglichkeit Kontakt aufzunehmen:
http://seehaus-ev.de/gastfamilienönnen Sie sich gerne an das Seehaus wenden.
Birgit Wagner steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.
E-Mail: bwagner@seehaus- ev.de oder Tel. 07152-33123-560


Mitarbeitende für die Kinderkirche gesucht

Wir suchen Menschen, die gerne mit Kindern die Schütze unseres Glaubens entdecken, bergen und teilen wollen.
Menschen unterschiedlichen Alters, die sich zwei Mal pro Monat am Sonntagvormittag Zeit nehmen und bereit sind, in einem zwei- bis dreiwöchigen Rhythmus diese Kinderkirchsonntage mit einem Team von anderen Mitarbeitenden vorzubereiten.

Wir machen in den Sommerferien und nach Weihnachten eine Pause in der Kinderkirche - zu Festzeiten im Kirchenjahr haben wir immer wieder besondere Ziele (z.B. das Krippenspiel zu Weihnachten), außerdem machen wir jährlich einen Ausflug und sind an manchen Familiengottesdiensten beteiligt. Ein Klausurtag pro Jahr gehört außerdem zu den wichtigen Bausteinen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Sie Interesse haben, dann melden Sie sich doch bitte einfach bei Pfarrerin Regine Gruber-Drexler im Pfarramt NORD, Rosenstr. 20 (Tel. 3202, Pfarramt.renningen-nord@elkw.de).
-------------------------------------------------------------------------------------------------
Sie können sich gerne an drei bis vier Sonntagen einmal die Arbeit des Kinderkirchteams anschauen bzw. bei einem Vorbereitungstreffen dabei sein und sich dann frei für oder gegen eine Mitarbeit entscheiden.

Wir würden uns sehr freuen, von Ihnen zu hören!


Ev. Kindergarten Kronenstraße: WICHTIGE ÄNDERUNG!

Sammeln von leeren Tintenpatronen und Tonerkartuschen

Viele Jahre hat der ev. Kindergarten Kronenstraße Ihre Kartuschen gesammelt. Das ist nun NICHT MEHR möglich.

Leider lohnt sich der große Aufwand des Sammelns von Kartuschen nicht mehr. Der Betrag, der für die Kartuschen zusammenkommt, hat sich in den letzten Monaten so reduziert, dass der dafür nötige Aufwand in keinem Verhältnis dazu steht.
Darüber hinaus schränken die vielen Sammelkartons unseren sowieso schon knappen Platz ein.

Deshalb bitten wir Sie,

AB SOFORT

ihre leeren Kartuschen an einen anderen Ort zu bringen oder sie selbst zu entsorgen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Das Team vom ev. Kindergarten Kronenstraße


Bildkarte mit einem Renninger Motiv von Roland Gäfgen

Haben Sie schon Einladungen für die Konfirmation, Ihre Hochzeit, Ihren Geburtstag geschrieben ?

Im Angebot wäre eine großformatige Bildkarte mit einem Renninger Motiv von Roland Gäfgen (Porto 1,45 Euro) zum Preis von 2,- Euro, 6 Karten gibt es für 10,- Euro. Der Erlös kommt voll und ganz der Kirchenmusik zugute. Die Karte eignet sich auch als Tischschmuck, z.B. mit der eingedruckten Speisekarte ... Erhältlich bei Roland Gäfgen (Tel 7628 auf Band sprechen oder per eMail bestellen bei ). Die kleine Karte (Porto 55,- Cent) ist exklusiv nur beim Renninger Heimatverein erhältlich.


Ehrenamtliche(r) Klavierspieler(in) gesucht!

(für Gottesdienste im Haus am Rankbach)

Jeden Freitag um 15.30 Uhr laden wir im "Haus am Rankbach" zum Gottesdienst ein; die Gottesdienste werden im Wechsel von der evangelischen und von der katholischen Kirchengemeinde verantwortet. Für die Begleitung der gemeinsam gesungenen Lieder, für Vor-, Zwischen- und Nachspiele sind wir dringend auf Klavierbegleitung angewiesen. Im Moment haben wir noch zwei Frauen, die diese ehrenamtliche Aufgabe übernehmen, die aber nicht alle Termine abdecken können.

Wäre das was für Sie?

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an das Evang. Pfarramt Süd, Pfarrer Bauschert, Tel.: 2328.


Umwelterklärung

Hier für alle Interessierten unsere Umwelterkärung.

Umwelterklärung 2013 im PDF-Format

Wer interesse an der Mitarbeit in unserem Umweltteam hat - hier gibt es weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten.


Impressum - - - Kontakt